Wochenende im Paradies

Aus dem Foto ‚rausschaukeln, mitten in den Himmel hinein.

Milchreis mit Apfelmus und Zimtzucker auf dem Heuboden, gegrilltes Wildschwein vom Jäger und Spargel vom Bauern nebenan, Sonne, Wind, Kahnfahren auf dem See und im Garten immer ein Entenküken auf der Schulter:

Neulich waren wir im Paradies.

Ein paar Einsichten:

Ach ja, in der orangefarbenen Schüssel hab ich übrigens schon gebadet, als ich noch ein Küken war…

1 Gedanke zu „Wochenende im Paradies“

  1. Das Seeparadies zu hüten, ist ja wirklich ganz bezaubernd, so im Feriensommer. Wenn die liebe Tochter sich auch noch eine liebe Freundin mitbringt und sich somit quasi durchgängig selbst beschäftigt, bleibt der Manu zwischen Hühnern, Enten und Mücken soga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *