Siebtes Türchen: Selbermach-Angeber-Vanillezucker

Ihr braucht: Ein altes sauberes Schraubglas, normalen Zucker, Vanilleschote, Brettchen, Messer

Zucker ins Schraubglas füllen. Vanilleschote längs einschneiden, Mark auskratzen und zum Zucker geben. Laaange und gut verrühren lassen, falls ihr dieses Projekt mit kleinen Helferlein durchführt (sonst einfach Deckel fest drauf und ein Weilchen sehr kräftig schütteln). Schote zum Zucker stecken. Fertig. Und es reicht, wenn ihr Zeit habt, das Ganze bis Weihnachten ziehen zu lassen, locker auch ’ne halbe Schote fürs Glas Zucker.

Ach ja, und natürlich kann man sich in ähnlicher Mischweise auch ein tolles Weihnachts-Würz-Regal selbst herstellen: Macht noch ein Glas Zimtzucker, oder Zucker mit etwas Lebkuchengewürzmischung aus Sternanis, Nelke und Zimt. Und dazu, denn Weihnachten schmeckt ja nicht nur süß, ein Glas Rosmarin-Thymian-Salz (ihr ahnt die Zutaten? natürlich mit ganzen Stielen), oder einfach eine kleinere Menge grob zerstoßener Pfeffer mit groben Salzkörnern. Wenig Arbeit, macht viel her (optisch wie geschmacklich) und kommt garantiert auch als Geschenk gut an :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *