Ergebt euch: Der Duden macht Sinn

Eben aus anderen Gründen mal kurz online was zum Thema Sinn beim Duden geschaut und das hier gefunden:

5. Ziel und Zweck, Wert, der einer Sache innewohnt
Beispiele
[…]
etwas macht keinen/wenig Sinn (umgangssprachlich; hat keinen/wenig Sinn; nach englisch it doesn’t make [any] sense)

Okay, dahinter steht sauber kurz der Hinweis „umgangssprachlich“ und unter (4.) findet sich auch ein Verweis auf „Sinn ergeben“. Aber warum nun eigentlich die eine Formulierung im Deutschen (nur) umgangssprachlich genutzt werden sollte und die andere nicht, und warum man Sinn auch im Englischen nicht „machen“ kann, lässt sich mit Dudens Hilfe hier nicht herausfinden.

Aber hier! Für alle, die das auch endlich mal genau(er) wissen wollen, empfehle ich diesen lesenswerten belleslettres-Artikel mit Videotutorial. Sehr aufschlussreich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *