BAYGON: Oder wie gut, dass ich keine Ameise bin.

Huaaaah – also beim Namen dieses neulich irgendwo entdeckten Ameisengiftes aus dem gifttechnisch wohl versierten Hause BAYER überkam mich doch direkt die eine oder andere unangenehme Assoziation… Wen noch?

1 Gedanke zu „BAYGON: Oder wie gut, dass ich keine Ameise bin.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *